Archiv des Autors: christiane

Nicht zu Ende geführte Handlungsfäden …

… funktionieren z.B. so: Gestern habe ich die erste Folge der ersten Staffel von David Attenboroughs “Planet Earth” auf Netflix gesehen. Sie trug den Titel “Von Pol zu Pol” und fing nach ein paar Pinguinen in schauriger Kälte mit einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lektorat, Sachbuchlektorat | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kultveranstaltung: Die Mainzer Minipressenmesse vom 29. Juni bis 2. Juli 2017

Die 24. Mainzer Minipressenmesse, die seit ein paar Jahren in der Rheingoldhalle stattfindet, ist Kult. Quasi das Urgestein der Buchmessen für Kleinverlage, seit 47 Jahren ausstellend, der korrekte Titel lautet: Internationale Buchmesse der Kleinverlage und künstlerischen Handpressen. Von Christiane Geldmacher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lektorat, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Merke:

“Wer als Auftraggeber/in eine besonders hohe Qualität erreichen will, lässt übrigens grundsätzlich zweimal Korrekturlesen, und zwar von unterschiedlichen Personen.” Johannes Sailer, Handbuch Korrekturlesen, 2017

Veröffentlicht unter Korrektorat Wiesbaden | Hinterlasse einen Kommentar

Erica Jong

“Advice is what we ask for when we already know the answer but wish we didn’t.”

Veröffentlicht unter Autorencoaching, Zitat des Tages | Hinterlasse einen Kommentar

Manchmal lese ich

diese Stellenangebote für VerlagslektorInnen im Börsenblatt, so aus reinem Interesse – nicht dass ich eine werden wollte –, und dann denke ich, dass es anderen vielleicht auch so geht wie mir. Dass Sie einfach keine Lust haben auf dieses “Mädchen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Branchenwahnsinn, Lektorat | Hinterlasse einen Kommentar

Editiere einen Ökothriller. Die Erde schlägt zurück. Löscht den Menschen aus. Weil es so offensichtlich nicht funktioniert. Und der Karren schon irreversibel im Dreck liegt. Es ist eine Option. Alles auf “Neustart”. Und es hat den Vorteil, dass alle gleichzeitig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Korrektorat | Hinterlasse einen Kommentar

Der, die, das.

Wieso, weshalb, warum. Deklination von Soja: die Soja; Genitiv: der Soja, Plural: die Sojen oder das Soja; Genitiv: des Sojas, Plural: die Sojen. Sage noch einer, Deutsch wäre eine schwere Sprache. Die paar Fälle!

Veröffentlicht unter Korrektorat, Sprache | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lust auf Gegenkultur?

Auf das gute, das wilde Amerika? Ich habe Tom Robbins`Autobiografie “Tibetischer Pfirsichstrudel” gelesen. „Meine Frau Alexa, der weiseste Mensch, den ich kenne, behauptet, alle meine Triebe, darunter auch die Sprache und die Liebe zu Frauen – und nicht zu vergessen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Meisterstücke für Männer

“BEEF! RAW – Meisterstücke für Männer” des Tre Torri Verlags ist soeben erschienen! “RAW!” bedeutet mehr als nur Carpaccio! Es bedeutet Luftgetrocknetes, Fermentiertes, Geräuchertes, Gedörrtes: Von Beef Jerky über Pancetta zu Kimchi und Fruchtleder: Mit Fleisch und Pflanzen lassen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Korrektorat, Lektorat | Hinterlasse einen Kommentar

Neu erschienen: Geschmacksschule von Jürgen Dollase

Der >>>Tre Torri Verlag in Wiesbaden präsentiert in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung die Gourmet Edition, ein „must have“ in jeder zeitgemäßen Küche. Neueste Publikaton aus dieser Reihe ist Jürgen Dollases Geschmacksschule. In welcher Reihenfolge bieten die Elemente eines Essens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Korrektorat | Hinterlasse einen Kommentar