Archiv der Kategorie: Branchenwahnsinn

Manchmal lese ich

diese Stellenangebote für VerlagslektorInnen im Börsenblatt, so aus reinem Interesse – nicht dass ich eine werden wollte –, und dann denke ich, dass es anderen vielleicht auch so geht wie mir. Dass Sie einfach keine Lust haben auf dieses “Mädchen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Branchenwahnsinn, Lektorat | Hinterlasse einen Kommentar

Do-it-yourself gegen Piraterie im Netz

Bei der Initiative Fairer Buchmesse gibt es in einem Artikel von Stefanie Ross wichtige Tipps gegen E-Book-Piraterie: Zu jedem E-Book existieren im Schnitt fünf illegale Links im Netz. Jeder fünfte Europäer klaut sich gern mal Songs oder E-Books aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Branchenwahnsinn, E-Book | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aaron Copland, 1950

“Why is it so important to my own psyche that I compose music? What makes it seem so absolutely necessary so that every other actitivity, by comparison, is of lesser significance?”

Veröffentlicht unter Branchenwahnsinn | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wiesbaden gefährlich …

… Ungenauigkeiten beim Gegner … können die Hessen herankommen … Wiesbaden annahmeschwach … dann der Block … Wiesbaden überfordert … 1. Satzball … tolle Abwehr … große Emotionen … noch mal gedreht … Wiesbaden im rebound … gute Angabe … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Branchenwahnsinn, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Krimibuchhandlung Undercover in Stuttgart macht zu

Leider schließt die Krimibuchhandlung Undercover in Stuttgart. Die Konkurrenz durch Amazon ist zu groß geworden, sagt die Inhaberin Juliane Hansen. Nur allzuoft habe sie es erleben müssen, dass sie im Laden die Leute beraten habe und sie dann bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Branchenwahnsinn | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar