Doppelleerzeichen

heißt für die Korrektorin immer “Zähne zusammenbeißen”. Egal, wie sie sie sucht/findet, mit bloßem Auge oder via der Funktion “Suchen” in WORD. Wenn es nur vier, fünf, sechs in fünfhundert Seiten sind: okay. Kein Problem Aber wenn es vier, fünf, sechs auf einer Seite sind: Problem.

Zähne zusammenbeißen.

Ein Teil ihres Lebens sind die Doppelleerzeichen.

Dieser Beitrag wurde unter Korrektorat, Korrektorat Wiesbaden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.