Archiv der Kategorie: Berufliches

Kürzlich erschienen:

Ingrid Weißbach: Sexueller Missbrauch und Heilung aus dem Selbst. Eine Therapieerfahrung nach der Psychoenergetik nach Peter Schellenbaum, erschienen beim Shaker-Verlag, Aachen 2014. Sexueller Missbrauch ist zur Zeit ein vieldiskutiertes Thema. Geht es dabei vorrangig um Schuld, bleibt die Frage nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufliches, Lektorat, Sachbuchlektorat | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Work Life Balance

Morgens sollte man all das auf sich wirken lassen, was irgendwie Energie herbei bringt. Für mich ist das die Dämmerung an sich, die loszwitschernden Vögel, die hochgehenden Rollläden der Nachbarn (zwei werden vor mir aktiv), um sieben die Glocken der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufliches | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der gute Stephen Fry!

Unermüdlicher Arbeiter am WORT, unermüdlicher Kosmopolit, universell Interessierter – hier hat er einen Artikel “Writing philosophy” von Peter Lipton ausgegraben, erschienen auf der Webseite der University of Cambridge. Herausgearbeitet sind die Aspekte Awkwardness, Empathy, Choreography und Originality … sehr schön. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Berufliches, Sprache | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Guter Artikel über die Künstlersozialkasse KSK

Die Künstlersozialkasse befindet sich in Schwierigkeiten, u.a. weil viele Unternehmen diese Abgabe nicht leisten wollen. Damit wird jedoch der Arbeit von vielen Zehntausenden Kreativschaffender das Wasser abgegraben. Das beruht nicht nur auf einem Mangel an Solidarität, sondern oft auch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neu: Sonnengrau von Tanja Salkowski

‘Depression ist eine Krankheit, kein Bekloppten-Status.’ Tanja Salkowski raste rastlos von einer Lebensetappe zur nächsten. Sie arbeitete als Musikmanagerin, Marketingfachfrau, Moderatorin und Journalistin im In-und Ausland. Nach einer Mobbingerfahrung erkrankte sie 2008 an Depressionen. Ein jahrelanges Versteckspiel begann, um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufliches, Lektorat, Lektorat und Korrektorat Indie-Autoren, Sachbuchlektorat, Self-Publishing Lektorat | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alpha: J.T. Brannan

Diese Textredaktion an J.T. Brannans Alpha hat mir sehr viel Spaß gemacht – ich liebe Wissenschaftsthriller und ich liebe Fachsprachen. Da steckt noch Poesie drin! Das Buch erscheint in Kürze – unbedingt lesen! Eine Leseprobe gibt es schon mal >>>hier.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufliches, Bücher, Lektorat Science-Fiction | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Figurenrede

“Frauen sind nicht besonders intelligent”, sagt Rip. “Da gibt es Untersuchungen.”   Bret Easton Ellis, Imperial Bedrooms

Veröffentlicht unter Berufliches, Bücher | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Schwein in der Jauche

Ich freue mich,  dass mein Text “Das Schwein in der Jauche” von 2006 über Franz Kafkas Prozess in die Textsammlung “Deutschabitur NRW 2015″ des Schulbuchverlags C. Bange aufgenommen werden wird …

Veröffentlicht unter Berufliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wortungetüme

dichtauf

Veröffentlicht unter Berufliches | Hinterlasse einen Kommentar

Literaturtipps für Autoren

Sprache: Für Pragmatiker, Crash-Kurs Sprache, sehr eingängig: Wolf Schneider, Deutsch fürs Leben Wolf Schneider, Deutsch für Kenner Zum Plotten: Stephen King: Das Leben und das Schreiben, Ullstein Verlag Larry Beinhart: Kriminalromane und Thriller schreiben James N. Frey: Wie man einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufliches, Krimi, Lektorat, Literaturtipps für (Krimi-)autoren | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar